Wir kümmern uns besonders um unsere Angstpatienten

Wir nehmen uns Zeit für Sie und sorgen für eine beruhigende und entspannte Atmosphäre, denn für uns ist es das Wichtigste ist, dass Sie sich bei uns geborgen und mit Ihren Ängsten angenommen fühlen. Wir nehmen Rücksicht auf Sie und Ihre Bedürfnisse. Wir machen bei jedem Termin nur so viel, wie es für Sie akzeptabel ist. Gerne erklären wir Ihnen jeden einzelnen Schritt der Behandlung, bevor wir ihn durchführen.

 

Behandlungen in Narkose

Sie bekommen während der kompletten Behandlung nichts vom Eingriff mit. Danach haben Sie auch keine Erinnerung an den Eingriff.Wenn Sie eine Behandlung in Narkose möchten, sprechen Sie uns bitte an. Gerne informieren wir Sie darüber und vereinbaren entsprechende Termine mit Ihnen.

 

Medikamentöse Sedierung

Mit Hilfe entsprechender Medikamente werden Sie bei der medikamentösen Sedierung (Beruhigung und Entspannung) beruhigt und in einen tiefen Entspannungszustand versetzt, währenddessen Ihnen die zahnärztliche Behandlung völlig gleichgültig ist. Ihre Wahrnehmungs- und Reaktionsfähigkeit kann je nach Medikament und Dosierung stärker eingeschränkt sein, daher müssen Sie mit einer Begleitperson in die Praxis kommen. Des Weiteren können Sie nach der Behandlung nicht sofort wieder am Straßenverkehr teilnehmen.

 

Ursachen der Angst vor dem Zahnarzt

  • Schmerzhafte und angsterregende erlebte Zahnarztbehandlung
  • Erwartungsangst
  • Gefühl des Ausgeliefertseins
  • Erzählungen von anderen über negative Erlebnisse beim Zahnarzt.

 

Mögliche Folgen

  • Karies (Löcher in den Zähnen)
  • Vollständige Zerstörung einzelner Zähne
  • Starke Zahnfleisch-Entzündungen und Blutungen
  • Parodontose mit Zahnlockerungen
  • Unangenehmer Mundgeruch

 

Wenn Sie noch näher zu diesem Thema informiert werden möchten, vereinbaren Sie einfach einen Termin. Wir beraten Sie gerne!

Labor

In unserem praxisinternen Labor fertigen oder reparieren wir Zahnersatz. Auf diese Weise sind Wege und Wartezeiten sehr kurz. Anpassungen in Zahnfarbe oder -form erfolgen durch erfahrene Zahntechniker. Auf diese Weise sorgt sich ein gesamtes Kompetenzteam um Ihre Zahngesundheit.

Piezochirurgie- die sanfte Alternative. Chirurgie in Kooperation

Eine schonende Alternative zu den üblich in einer Zahnarztpraxis eingesetzten oszillierenden und rotierenden Geräten im Rahmen der Kiefer- und Oralchirurgie ist die sog. Piezochirurgie, da sie die Knochensubstanz und das Weichgewebe schont. Das Verletzungsrisiko von anatomischen Strukturen wird minimiert, die Wundheilung optimiert. Es besteht ein äußerst geringes Wundinfektionsrisiko.

Ultraschall bildet die Basis für das chirurgische Instrument, welches schonend arbeitet. Dem Behandler wird eine sehr genaue Schnittführung ermöglicht, ohne dass zu hoher Druck auf den Knochen aufgebaut wird.

Das Risiko, dass während der Eingriffs anatomische Strukturen verletzt werden, ist deutlich verringert.

Im Grunde ist bei jedem zahnchirurgischen Eingriff die Piezochirurgie zu empfehlen, weil sie gewebeschonend ist und die emotionale Belastung der Patienten nachweislich gesenkt wird.

Lassen Sie sich gerne dazu persönlich beraten!